Gun Club, die zweite

Ja, irgendwie hat mich das alte Thema nicht mehr losgelassen. Und als Beweis für die Promofähigkeit und kommerzielle Anfixbarkeit durch Youtube, mußte ich nach dem mehrfachen Ansehen des dort verlinkten Videos zu Brothers&Sisters mir auch die DVD "Gun Club - Live At The Hacienda 83/84" bestellen. Als Sie dann endlich in meinem Player lief, war die Entäuschung erstmal groß. Der erste der beiden Gigs, (der von ´83) zeigt einen besoffenen Jeffrey Lee Pierce, Patricia Morrison am Bass und zwei mir nicht bekannte Musiker uninspiriert an Gitarre und Schlagzeug rumhampeln. Das haben meine Freunde seinerzeit im Proberaum genauso hinbekommen. Das fällt unter die Kategorie Punk und eventuell noch "künstlerisch wertvoll".
Die Offenbahrung ist aber das Konzert von ´84 hier ist dann Kid Congo Powers an der Gitarre und ein druckvolles Schlagzeug machen da einen ganz anderen Sound. Das klingt dann endlich so, wie ich mich an die Konzerte erinnere.
Klasse, vor allem der Gesang vom Jeffrey. Preachin´the Blues ist einfach der Hammer!

Trackback URL:
http://rhetor.twoday.net/stories/2579142/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Kreta: Das vergessene...
Die Höhle des Minotaurus: Eine Sage aus Kreta,...
der-rhetor - 11. Mai, 13:07
Blumfeld passé
Leider noch einer weg vom Fenster. Ungemein wichtig...
der-rhetor - 30. Jan, 18:13
The Good, The Bad &...
Mal überlegen, welche Platte in letzter Zeit diese...
der-rhetor - 28. Jan, 02:27
Dancehall - Reloaded
Was kommt heraus, wenn sich ein Dancehall-Promoter...
der-rhetor - 26. Jan, 13:24
Jan dubbed wieder
Jan Delay stand mit seinem Album "Mercedes Dance" monatelang...
der-rhetor - 22. Jan, 12:07

Lesend

William Gibson
Mustererkennung

Matt Ruff
Fool On The Hill

Frau George
Wo kein Zeuge ist

Suche

 

Status

Online seit 4041 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Mai, 13:07

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Daylife
Music Quickies
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren