Blumfeld passé

Leider noch einer weg vom Fenster. Ungemein wichtig waren Blumfeld zu Beginn ihrer Karriere auf jeden Fall. Stilprägend wie die NDW in den 80ern, begründeten Blumfeld in den 90ern die "Hamburger Schule". Die ersten drei bis vier Alben waren Blaupause für Generationen von deutschsprachigen Bands. Was sich bei den letzten Platten andeutete, eine Aufsplittung der Fanmeinungen in "wat´n Scheiß" und "supergeil" findet nun mit der Ankündigung der Auflösung seinen schizophrenen Abschluß. Denn es gibt im Frühjahr noch eine Abschlußtournee und mit „Ein Lied mehr – The Anthology Archives Vol.1“ die vorerst vorletzte Veröffentlichung. Antholgy 2 ist nämlich schon in Planung.
blumfeld_-pressefoto-07_72

Trackback URL:
http://rhetor.twoday.net/stories/3255761/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Kreta: Das vergessene...
Die Höhle des Minotaurus: Eine Sage aus Kreta,...
der-rhetor - 11. Mai, 13:07
Blumfeld passé
Leider noch einer weg vom Fenster. Ungemein wichtig...
der-rhetor - 30. Jan, 18:13
The Good, The Bad &...
Mal überlegen, welche Platte in letzter Zeit diese...
der-rhetor - 28. Jan, 02:27
Dancehall - Reloaded
Was kommt heraus, wenn sich ein Dancehall-Promoter...
der-rhetor - 26. Jan, 13:24
Jan dubbed wieder
Jan Delay stand mit seinem Album "Mercedes Dance" monatelang...
der-rhetor - 22. Jan, 12:07

Lesend

William Gibson
Mustererkennung

Matt Ruff
Fool On The Hill

Frau George
Wo kein Zeuge ist

Suche

 

Status

Online seit 4078 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Mai, 13:07

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Daylife
Music Quickies
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren